Pflastersteine ganz einfach selbst verlegen

So werden Pflastersteine nach Fischgrätmuster verlegt. Sind die ersten Steine verlegt, spannt man im Verlauf der Pflasterfugen zwei Schnüre, die parallel zur Hauswand verlaufen. Sobald der Abstand zwischen den Schnüren passt, können weitere Steine verlegt werden. Beim weiteren Verlegen bieten gespannte Schnüre eine sichere Orientierungshilfe. Dabei ist es wichtig, dass immer der passende Fugenabstand eingehalten wird. Im Bereich der Ränder müssen die Steine zurechtgeschnitten werden. Sobald der Anfang der angewandten Verlegetechnik gemacht ist, ist die weitere Vorgehensweise relativ einfach.

Pflastern mit Materialmix (Beispiel Steinkreis)

Wenn die zu pflasternde Fläche lehmhaltiger Boden ist, dann muss Erdreich abgehoben und wieder mit Recycling-Material aufgefüllt werden. So ein Unterbau ist nötig, da er für eine ausreichende Dränage sorgt. Um den Unterbau gut tragfähig zu gestalten wird er lagenweise aufgefüllt, nach vorab gespannten Schnüren nivelliert und anschließend verdichtet. Hier sollte ein Gefälle von etwa 2 % zur Gartenseite hin beachtet werden. Weiterlesen

Die Arbeit als Selbstständiger im Internet

Wenn Sie erfolgreich im Internet selbstständig sein möchten, müssen Sie sich vorerst auf die Suche nach möglichst guten Aufträgen begeben. Kundenakquise ist ein wesentlicher Bestandteil für die erfolgreiche Verdienstmöglichkeit im Netz. Selbst wer eigene Blogs und Webseiten betreibt, wird nur mit ausreichender Willenskraft und Anstrengung gut davon leben können.

Auftraggeber gibt es viele, gleichzeitig müssen Sie sich von der breiten Masse Ihrer Mitbewerber abheben, um möglichst lukrative Aufträge an Land ziehen zu können. Je nachdem für welche Online-Tätigkeit Sie sich entschieden haben können Sie verschiedene Angebote nutzen.

Inzwischen gibt es zahlreiche Freelancer Portale, die Sie bei Ihrem Weg der Kundenakquise unterstützen. Die Eigenprofilierung gehört zu den wichtigsten Maßnahmen, die Sie ergreifen, und bieten Ihren potenziellen Kunden einen ersten Eindruck von Ihnen. Wählen Sie mit Bedacht, um ein gutes Image generieren zu können. Weiterlesen

Richten Sie das Haus im Retro-Stil ein

Geht es um den Trend im Wohnbereich, dann werden irgendwo immer wieder neue Akzente gesetzt. Auch der Retro-Stil hat seine Vorläufer und wie so vieles kommt auch dieser Stil aus den Vereinigten Staaten. Der Deutsche- und der Amerikanische-Retro-Stil sind sehr unterschiedlich. In die Welt der frühen 1960iger werden die Zuschauer in so manchen Film entführt, wo die Ausstattung bildschön im Sixties-Look vorgenommen wurde.

Das hat die Einrichtungs-Branche auf die Idee gebracht das klassische Design der 1960iger Jahre wieder auferstehen zu lassen und somit erleben die Teakholz-Möbel im klassischen Design ihr Comeback. Ganz anders in Deutschland, hier wird der Retro-Stil mit den 1950iger bis 1970iger Jahre verbunden. Hier werden futuristische Entwürfe mit Farben kombiniert, die einem leicht an eine Bindehautentzündung im Auge erinnert. Doch genau das lag damals im Trend der Zeit. Der aktuelle Retro-Stil ist allerdings keine Kopie der Nachkriegszeit. Weiterlesen

Mit den richtigen Elektrogeräten clever Strom sparen

Moderne Haushaltsgeräte sind nicht nur praktischer und einfacher in der Bedienung, sie können auch dazu beitragen, teure Energie einzusparen. Für viele Menschen ist es heute schon eine Selbstverständlichkeit, die Umwelt durch sorgsamen Umgang mit Energie, Wasser und Rohstoffen zu entlasten. Das kommt allerdings nicht nur der Umwelt zugute, sondern auch der Haushaltskasse, die durch niedrige Strom- und Heizkosten entlastet wird.

Einzelne Haushaltsgeräte

Waschmaschine, hier sind der Wasser- und Stromverbrauch die Hauptkriterien beim Kauf. Auch nicht unwichtig, der Waschmittelverbrauch. Die modernen Geräte verbrauchen vor allem weniger Wasser. Weniger Wasser bedeutet auch weniger Stromverbrauch zum Aufheizen des Wassers. Moderne Maschinen, fordern nur so viel Wasser an, wie für die Menge der Wäsche erforderlich ist. Weiterlesen

Mülltonnen perfekt verkleiden

Die Edelstahl Mülltonnenboxen- verkleidet Tonnen im Garten perfekt

Die Mülltonnenbox Edelstahl ist eine der beliebtesten Müllboxen in heimischen Gärten oder in öffentlichen Anlagen. Die Mülltonnenverkleidung nimmt Müllbehälter zahlreicher Größe auf und hinterlässt damit ein angenehmes Erscheinungsbild in den Gartenansichten und Vorgärten.

Die Mülltonnenbox Edelstahl ist wegen Ihrer vielfältigen Vorteile eine der beliebtesten Mülltonnenboxen in deutschen Vorgärten und Gärten. Die Mülltonnenbox Edelstahl ist besonders robust und witterungsbeständig.

Kein Anstreichen, kein Versiegeln und vor allem keine Angst vor Schäden bei nassem oder kaltem Wetter .

Was kann die Mülltonnenbox Edelstahl alles?

Die Mülltonneverkleidung aus Edelstahl kann unterschiedliche Designformen und verschiedene Designelemente aufweisen. Sie haben also die Möglichkeit die Mülltonnen mit einem Fassungsvolumen von 120 Liter und 240 Liter in der Mülltonnenbox unterzubringen. Weiterlesen

Vorsicht Hochdruckreiniger

Den Hochdruckreiniger mit Vorsicht handhaben

Der Hochdruckreiniger ist ein wunderbares Utensil, wenn es darum geht, Haus und Hof sauber zu halten. Der Gehweg lässt sich ebenso säubern wie Hausfassaden oder der Boden der Terrasse. Stundenlanges auf den Knien herumrutschen um aufwendig zu schrubben ist nicht mehr erforderlich. Mit dem Hochdruckreiniger ist die Säuberung innerhalb von Minuten erledigt. Doch das Gerät sollte mit Vorsicht bedient werden, da es einige Risiken mit sich bringt.

Ein Hochdruckreiniger kann im Zweifel noch mehr Arbeit machen

Eine weitere gute Nachricht vorneweg: Auch wenn es nicht so scheint, so ist der Wasserverbrauch bei einem Hochdruckreiniger vergleichsweise gering. Gerade weil das Wasser hier so kraftvoll herausschießt, wird bedeutend weniger Wasser benötigt, als es etwa bei einem herkömmlichen Gartenschlauch der Fall ist.

Kinder sollten sich nie in der Nähe aufhalten wenn mit dem Hochdruckreiniger gearbeitet wird, da es schnell zu Blutergüssen kommen kann. Wer den Hochdruckreiniger führt, sollte am besten eine Schutzbrille tragen, da durch das Gerät viel Schmutz aufgewirbelt wird, darunter selbst kleine Steine.

Weiterlesen

Gabionenzaun als Gestaltungselement

Gabionen steigen in der Beliebtheit

Gabionen, als Körbe oder als Gabionenzaun, sind nicht nur in privaten Gärten ein Favorit wegen ihrer Vielseitigkeit und ihrer positiven Charakteristiken. Insbesondere in städtischen Bereichen werden sie oftmals, insbesondere als Gabionenzaun, benutzt. In den Städten werden sie nicht nur als Sicht- und Lärmschutz in Form von einem Gabionenzaun genutzt, sondern sind belastbar gegen jede Form von Zerstörungswut.

Durch das hohe Gewicht von einem Gabionenzaun und einer zusätzlichen Verankerung mit Pfosten, ist das Kippen der Gabionenzaun Elemente ausgeschlossen. Durch ihre Bauweise haben es Graffit-Sprayer kaum ausführbare Möglichkeiten mit dem Besprühen. Ein zusätzlicher Vorteil ist die Platzeinsparung, die ein Gabionenzaun offeriert. Das Einsparen von Platz ist eine wichtige Voraussetzung in öffentlichen Einrichtungen und Plätzen. Im Gegensatz zu einem Erdwall benötigt ein Schallschutz aus Gabionen nur 1/10 der Fläche. Auf www.gabionenversand.de erhalten Sie einen Überblick, auf die zurzeit angebotenen Gabionen auf dem Markt. Weiterlesen

So verstehen Sie Steuern

In der Regel sind Steuergesetze ja eigentlich in jedem Land kompliziert und nur schwer zu beachten. Sich die entsprechenden Kenntnisse anzueignen stellt daher oft ein Problem dar und ist ohne professionelle Hilfe gar nicht immer machbar. Da es viele Gesetze und immer wieder auftretende Neuerungen gibt, ist es immer wieder sinnvoll einen Steuerberater um Hilfe zu bitten und so alles richtig beim Finanzamt abzugeben und vielleicht noch Steuern zu sparen.

Außerdem kann ein Steuerberater schon vorab sagen, was Sinn macht und in welchem Bereich vielleicht noch etwas optimiert werden kann. Das gilt natürlich ganz besonders für Unternehmen, denn bei jedem Unternehmen gibt es verschiedene Investitionen und Vorhaben, die teilweise aus steuerlicher Sicht eher problematisch sind oder die auf der anderen Seite ganz einfach umzusetzen sind. Weiterlesen

Kommen Sie Ihrem Ziel vom Eigenheim immer näher – durch Mietkauf

Nicht jede Person, die gerne einen eigenen Wohnraum besitzen möchte, kann das auch in die Tat umsetzen. Meistens fehlt es dazu an finanziellen Mitteln, dass diese Träume und Wünsche nicht Erfüllung gehen können. In der Regel ist es so, dass etwa 25 % Eigenkapital von den zu erwartenden Gesamtkosten zur Verfügung stehen sollten. Viele Interessierte haben diese Summe nicht und dann gilt es, nach Auswegen zu suchen. Ein solcher Ausweg, könnte ein sogenannter Mietkauf sein. Stellt sich nur die Frage, wie funktioniert so ein Mietkauf eigentlich?

Bei einem Mietkauf zahlt der Käufer statt eines einmaligen Kaufpreises, monatliche Mietkaufraten für mehrere Jahre. Diese Raten beinhalten in der Regel die anfallenden Zinsen und einen geringen Tilgungsanteil. Nach Ablauf der Mietkaufzeit, die laut Vertrag 10 bis 20 Jahre beträgt, den Restbetrag auf einen Schlag. Weiterlesen

Ein kleiner Balkon kann heimelig sein

Bei wenig Platz sind vertikale Lösungen gefragt. Am einfachsten und schnellsten begrünen Kletterpflanzen Balkone im Hochformat wie Bohnen, Gurken, Tomaten und an langen Schnüren gezogene Gurken.

Grüne Wände

Optimal ist es, das Nützliche in Form von Ernte und Sichtschutz mit Blütenpracht zu verbinden. Zum Beispiel bilden Feuerbohnen hübsche weiße Blüten, die von Juli bis Oktober immer wieder blühen. Für eine farbenprächtige Wand sorgen Pflanzen wie Zuckererbsen und Stabtomaten.

Bezüglich der Zuckererbsen zieren anfangs weiße oder rosa Blüten den Balkon, dann kommen die unterschiedlichen, flachen Hülsen zum Vorschein, die ab einer Größe von etwa 5 cm geerntet werden können. Dasselbe gilt auch für Stangenbohnen, diese gibt es neben grünen Sorten, auch gelb und blau. Weiterlesen

1 2 3